Knut Fleckensteins NEWS abonnieren
Die angezeigte Sprache ist Deutsch.

Europa in der Schule - Der Abgeordnete im Unterricht

Europa liegt mir am Herzen. Jungen Menschen Europa nah zu bringen für eine spätere Identifikation, ist mir besonders wichtig.

Es gilt den Frieden zu bewahren, ihn gemeinsam zu gestalten, die Demokratie zu stärken und Wohlstand für alle in einem solidarischen Europa zu schaffen.

Damit Schüler früh einen Zugang finden, möchte ich mit Ihnen sprechen, diskutieren, ihnen zuhören, ihre Ideen aufnehmen und ihre Fragen beantworten. Es ist mir wichtig, Europa greifbar zu machen. In den vergangenen Jahren bin ich in Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern immer wieder auf große Unkenntnis gestoßen. Von daher sehe ich die Notwendigkeit, über Europa zu informieren. Der Anfang ist am einfachsten in der Schule gemacht.

Es geht nicht um Parteipolitik und es soll auch keine trockene Vorlesung sein. Ich habe Spaß an Gesprächen mit jungen Menschen. Ich berichte über meinen Werdegang, über meine Arbeit und freue mich auf Diskussionen zu aktuellen politischen Themen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder mit Ihren Fragen an meine Mitarbeiterin: 

Nina Lund nina.lund(at)knut-fleckenstein.eu

Informationen für Kinder, Jugendliche, Schüler und Lehrer

Foto: Europöische Union
Foto: Europöische Union

Was genau ist denn eigentlich die "EU"....? Wie ist sie entstanden und wozu gibt es sie?

Wo auf der Weltkarte liegt die EU? Sind alle europäischen Länder
Mitglied der Europäischen Union? Warum ist die Schweiz kein Mitglied der EU?

Wie sitzen die Abgeordneten im Europäischen Parlament, nach Herkunftsland oder nach Partei?

Was ist der Unterschied zwischen dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama und dem Präsidenten des Europäischen Rates Donald Tusk?

Wer macht in der EU die Gesetze?

Welche Sprache sprechen die Abgeordneten im Europäischen Parlament?

Alle Antworten auf diese Fragen und viele, viele Informationen mehr finden sich auf dem Europaserver www.europa.eu. Trotzdem ist es nicht immer einfach, genau das zu finden, was man gerade sucht. Im Folgenden haben wir daher einen Überblick über interessante Links für Kinder, Jugendliche, Schüler und Lehrer zusammengestellt:

Folienpräsentation: Erster Überblick über die Europäische Union

Diese Powerpoint-Präsentation gibt eine ersten Überblick über das, was die EU macht, wer sie repräsentiert und warum es sie gibt. Obwohl die EU eine transparente Organisation sein will, bleibt sie doch für viele sehr abstrakt. Diese Folien sind ein guter Start.

Zehn historische Schritte auf dem Weg zur Europäischen Union

Warum brauchen wir eine Union?

Die Antwort auf diese Frage scheint klar zu sein. Dennoch können sich viele unter der EU nur wenig vorstellen. Mit Hilfe dieser 12 Lektionen lernt man schnell, wofür wir die EU brauchen.

Symbole:

Die Flagge der Europäischen Union ist nicht nur ein Symbol für die EU, sie steht auch im weiteren Sinne für die Einheit und Identität Europas.
Die Hymne der Europäischen Union stammt aus der Neunten Symphonie, die Ludwig van Beethoven im Jahr 1823 als Vertonung der von Friedrich Schiller 1785 verfassten „Ode an die Freude“ komponierte.
Am  9. Mai 1950 stellte der französische Außenminister Robert Schuman erstmals seine Vision von einem geeinten Europa vor. Dieses Datum wird heute als einer der wichtigsten Tage für die Gründung der EU gefeiert. Der Europatag ist für die EU-Beamten meistens ein arbeitsfreier Tag, es sei denn er fällt in eine Plenarsitzung des Europäischen Parlaments. Dann müssen die Abgeordneten, ihre Mitarbeiter und Fraktionsreferenten sowie die Beamten in der Verwaltung des Europäischen Parlaments trotzdem arbeiten.
Das Motto der EU heißt seit dem Jahr 2000 „In Vielfalt geeint“.

Spiele und Quiz für Kinder : Eine spielerische Methode für Kinder, um mehr über die Europäische Union zu lernen.

EuropaGO!
Entdecke Europa!
Euro Kid's Corner
Euroquiz
Weitere interessante Links für Kinder

Interessante Links für Schüler, Studenten und Auszubildende:

Die Europäische Union hat verschiedene Programme im Bildungsbereich, und zwar für jedes Alter und Bildungsniveau. Unter den folgenden Links finden Sie die notwendigen Informationen, um an diesen Programmen teilnehmen zu können: Dabei geht es z. B. um ein Studium im europäischen Ausland, den Europäischen Freiwilligendienst und vieles mehr: http://www.erasmusplus.de/


Unterrichtsmaterialien für Lehrer gibt es im "Teachers' Corner".

Historische Hintergrundinformationen für Lehrer, Dozenten und Studenten: Es gibt eine umfangreiche Online-Datenbank, den "European Navigator", der hauptsächlich Informationen zur Geschichte der europäischen Einigung bietet, so z. B. Texte, Chronologien, Interviews als Audiodateien, Online-Kurse, Bibliographien und eine ganze Mediathek.

Bei Interesse an einer Beschäftigung in den EU-Institutionen sollte man die Website des Europäischen Amtes für Personalauswahl EPSO aufrufen. Alle Informationen zu laufenden Concours für Beamte, Zeitbedienstete und Vertragsbedienstete werden dort eingestellt.

Diese Woche:

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage und Ihr Interesse an meiner Arbeit.
Wenn Sie tagesaktuell meine Arbeit im Europäischen Parlament verfolgen wollen, dann klicken Sie bitte hier: 

Media

 Kommentar zu Junkers Rede zur Lage der Union am 14.09.2016.


mehr Videos

Neues aus Brüssel, Straßburg und Hamburg

typo3 by mh-media.com
Knut Fleckensteins Newsletter abonierenKnut Fleckensteins Facebook Seite besuchenEine E-Mail online an Knut Fleckenstein schreiben