Knut Fleckensteins NEWS abonnieren
Die angezeigte Sprache ist Deutsch.

Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel und Straßburg

Europäisches Parlament
Europäisches Parlament

Das Europäische Parlament bietet individuellen Personen und organisierten Gruppen jederzeit die Gelegenheit, einen Einblick in seine Arbeit in Brüssel oder Straßburg zu erhalten. Dazu müssen Sie nicht notwendigerweise von einem Abgeordneten eingeladen werden.

Alle erforderlichen Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, das Europäische Parlament zu besuchen sind unter dem folgenden Link für Sie zusammengestellt:

http://www.europarl.europa.eu/parliament/public/staticDisplay.do?language=DE&id=50

Die Kontaktdetails für schriftliche oder telefonische Besuchsanfragen sind folgende:

Europäisches Parlament
Besucherdienst
PHS 1 C 19

Rue Wiertz 60
B-1047 Brüssel
BELGIEN

Telefon: 0032 (0)2 28 44698
Fax: 0032 (0)2 28 43530
eMail: vissem-de(at)europarl.europa.eu

Die Mitarbeiter, die unter dieser Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu erreichen sind, sprechen Deutsch. Auf der Internetseite des Europäischen Parlaments finden Sie diese Informationen aber selbstverständlich auch in allen anderen Amtssprachen der EU.

Ablauf eines Besuchs:

Ein Informationsbesuch dauert ca. 2 Stunden. Er besteht aus einem Vortrag über die Arbeit des Europäischen Parlaments und einer anschließenden Besichtigung des Plenarsaals. Bei einem Besuch während der Plenarsitzung kann auch das Plenum des Parlaments eine Stunde lang direkt bei der Arbeit beobachtet werden.

Ich hoffe, dass Ihnen diese ersten Informationen bei der Planung ihres Besuchs in Brüssel oder Straßburg hilfreich sein werden. Gerne nehme ich mir Zeit, um Sie im Rahmen eines Gruppenbesuchs, einer Studienfahrt oder Klassenreise am Rande ihres Besichtigungsprogramms auf ein persönliches Gespräch zu treffen.

 

Diese Woche:

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage und Ihr Interesse an meiner Arbeit.
Wenn Sie tagesaktuell meine Arbeit im Europäischen Parlament verfolgen wollen, dann klicken Sie bitte hier: 

Media

 Kommentar zu Junkers Rede zur Lage der Union am 14.09.2016.


mehr Videos

Neues aus Brüssel, Straßburg und Hamburg

typo3 by mh-media.com
Knut Fleckensteins Newsletter abonierenKnut Fleckensteins Facebook Seite besuchenEine E-Mail online an Knut Fleckenstein schreiben