Knut Fleckensteins NEWS abonnieren
Die angezeigte Sprache ist Deutsch.

Knut Fleckenstein im Ausschuss für Kultur und Bildung

Feierliches Konzert zu 30 Jahren Direktwahl des EP (Foto: Europöisches Parlament)
Feierliches Konzert zu 30 Jahren Direktwahl des EP (Foto: Europöisches Parlament)

"Kultur in all ihrer Vielfalt ist das Bindeglied zwischen den Gesellschaften der 27 EU-Mitglieder. Die Europäische Union ist nicht nur ein liberalisierter Binnenmarkt sondern auch eine Gemeinschaft von 27 Ländern mit gemeinsamen, wie auch unterschiedlichen historischen Erfahrungen und kulturellen Eigenschaften. Zu einem besseren gegenseitigen Verständnis brauchen wir einen verstärkten Austausch."

In der ersten Hälfte der Legislaturperiode von Juli 2009 bis Januar 2011 war Knut Fleckenstein stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und Bildung. So konnte er sein bisheriges Engagement im Kulturforum der Sozialdemokratie und seine Erfahrungen aus der Hamburger Kulturpolitik in die europäische Kulturpolitik einbringen.

Im Rahmen seiner Arbeit im Ausschuss für Kultur und Bildung hat sich Knut Fleckenstein hauptsächlich für die europäische Freiwilligenarbeit und für das breite Themenfeld der Auswärtigen Kulturpolitik engagiert.

Seit Januar 2011 ist Knut Fleckenstein stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und musste hierfür sein Mandat als stellvertretendes Mitglied im Kulturausschuss aufgeben. Der Kultur bleibt er jedoch weiterhin verbunden: So hat Knut Fleckenstein Anfang 2011 einen Stammtisch von in Brüssel lebenden Hamburgern ins Leben gerufen. Gleich beim zweiten Termin im Mai 2012 ging es um die Hamburger Kulturpolitik.

Der Ausschuss für Kultur und Bildung des Europäischen Parlaments befasst sich mit folgenden Politikbereichen:

  • Kulturpolitik
  • Bildungspolitik und lebenslanges Lernen
  • Mehrsprachigkeit
  • Politik im audiovisuellen Bereich
  • Jugendpolitik
  • Sportpolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Zusammenarbeit mit Drittländern und internationalen Organisationen in diesen Bereichen

In den meisten Bereichen sind immer noch die Regierungen der EU-Mitgliedstaaten federführend bei der Formulierung und Durchführung von politischen Maßnahmen. Die EU unterstützt die Mitgliedstaaten hierbei und fördert eine verstärkte europaweite Zusammenarbeit.

Auf der Website des Ausschusses findet man Informationen zu seinen Mitgliedern, Sitzungstermine, Tagesordnungen und Sitzungsprotokolle. Dort kann man auch mitverfolgen, an welchen Themen der Ausschuss gerade arbeitet.

Weitere nützliche Links:
Ausschusssitzungen live!
Meldungen des Europäischen Parlaments zu Bildung und Kultur
Generaldirektion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission

Diese Woche:

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage und Ihr Interesse an meiner Arbeit.
Wenn Sie tagesaktuell meine Arbeit im Europäischen Parlament verfolgen wollen, dann klicken Sie bitte hier: 

Media

 Kommentar zu Junkers Rede zur Lage der Union am 14.09.2016.


mehr Videos

Neues aus Brüssel, Straßburg und Hamburg

typo3 by mh-medi