Knut Fleckensteins NEWS abonnieren
Die angezeigte Sprache ist Deutsch.

IHK Nord bringt Interessen der norddeutschen Wirtschaft in Brüssel ein

Die IHK Nord ist ein Zusammenschluss von 13 Industrie- und Handelskammern in den fünf norddeutschen Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. 

Damit die norddeutsche Wirtschaft ihre Interessen auch auf europäischer Ebene wahrnehmen kann informiert das Brüsseler Büro der IHK Nord über alle für Norddeutschland relevanten EU-Themen. Die IHK Nord wird aktiv bevor wirtschaftsrelevante Gesetze in Brüssel verabschiedet werden, ist unternehmensorientiert und bietet Lösungen für EU-Anliegen.

Die Leiterin Frau  Dr. Mary Papaschinopoulou und ihr Team engagieren sich spezifisch für folgende Themen:

  • Hafenwirtschaft
  • Maritime Technologie und Forschung
  • Maritime Verbundwirtschaft
  • Verkehrsinfrastruktur
  • Außenwirtschaft
  • Energiewirtschaft
  • Tourismuswirtschaft
  • Life Science
  • Ernährungswirtschaft
  • Luft- und Raumfahrt
  • Fahrzeugbau

Innerhalb dieser Themenbereiche flankiert die Brüsseler Vertretung durch pro-aktives Vorgehen und Handeln unternehmerische Projekte und stellt sicher, dass durch gezieltes Lobbying keine Entscheidungen über die Köpfe der Unternehmen und der norddeutschen Wirtschaft hinweg getroffen werden.

Die Brüsseler Vertretung hat eine Reihe von systematischen Beobachtungs- und Feedbackmechanismen aufgebaut, mit Hilfe derer die Interessen der norddeutschen Wirtschaft effizient und transparent in die Brüsseler Szenerie eingebracht werden. Die Dienstleistungen umfassen z. B.

  • Monitoring von politischen Entwicklungen und Gesetzesvorhaben
  • Proaktive Planung, Beratung und Interessenvertretung bei konkreten Gesetzgebungsverfahren
  • Vermittlung bei Problemen mit EU-Ausschreibungen
  • Anti-Dumping & Newsletter
  • Flankierung von EU-Projekten
  • Intervention bei Handelshemmnissen
  • Unterstützung bei Schwierigkeiten mit EU-Fördermitteln
  • Aufbau von strategischen Netzwerken in Brüssel
  • Vermittlung von Kontakten zu den EU-Entscheidungsträgern
  • Organisation von Delegationsreisen und Trainings
  • Angebot von Workshops

So erreichen Sie die Mitarbeiter der IHK Nord in Brüssel:

 Vertretung bei der Europäischen Union

Avenue des Arts 19 A-D

B - 1000 Brüssel

Tel: 0032-2-209 12 80

Fax: 0032-2-209 12 89

E-Mail: info@bruessel.ihknord.de

Diese Woche:

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage und Ihr Interesse an meiner Arbeit.
Wenn Sie tagesaktuell meine Arbeit im Europäischen Parlament verfolgen wollen, dann klicken Sie bitte hier: 

Media

 Kommentar zu Junkers Rede zur Lage der Union am 14.09.2016.


mehr Videos

Neues aus Brüssel, Straßburg und Hamburg