Knut Fleckensteins NEWS abonnieren
Die angezeigte Sprache ist Deutsch.

Die EU verstehen

Knut Fleckenstein wöhrend der Plenarsitzung in Straßburg (Foto: Europöisches Parlament)
Knut Fleckenstein wöhrend der Plenarsitzung in Straßburg (Foto: Europöisches Parlament)

Die EU zu verstehen, ist nicht immer ganz einfach. Es gibt so viele verschiedene Institutionen: die Europäische Kommission, das Europäische Parlament, den Ministerrat oder Rat der Europäischen Union, den Europäischen Rat. Gehört der Europarat eigentlich auch dazu?

Seit Oktober 2011 entstehen hier immer wieder neue Artikel, die Ihnen den Überblick verschaffen und das Verständnis für die Arbeit der Institutionen der EU erleichtern sollen. Ein Schwerpunkt liegt natürlich auf dem Europäischen Parlament, dessen Mitglied Knut Fleckenstein seit seiner Wahl zum Europaabgeordneten im Juni 2009 ist.

Sie interessieren sich dafür, wie man das Geschehen in Brüssel und in Straßburg live mitverfolgen kann? Dann schauen Sie hier oder in die Rubrik "Mittendrin sein!" rein.

Es gibt viele interessante Informationsangebote für Kinder, Schüler, Jugendliche, Studenten und Lehrer. Einen kurzen Überblick über die verschiedenen Angebote haben wir hier für Sie versammelt.

Vielleicht kennen Sie die Rubrik "EU: gut zu wissen" schon aus Knut Fleckensteins Newsletter. Wussten Sie, dass es die Möglichkeit gibt, ein europäisches Bürgerbegehren einzureichen? Oder dass die Notfallnummer 112 europaweit gültig ist? Die Reihe wird auch hier erscheinen.

Diese Woche:

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage und Ihr Interesse an meiner Arbeit.
Wenn Sie tagesaktuell meine Arbeit im Europäischen Parlament verfolgen wollen, dann klicken Sie bitte hier: 

Media

 Kommentar zu Junkers Rede zur Lage der Union am 14.09.2016.


mehr Videos

Neues aus Brüssel, Straßburg und Hamburg

typo3 by mh-media.com
Knut Fleckensteins Newsletter abonierenKnut Fleckensteins Facebook Seite besuchenEine E-Mail online an Knut Fleckenstein schreiben