Knut Fleckensteins NEWS abonnieren
Die angezeigte Sprache ist Deutsch.
20.01.2017

Selbstbewusste Werte vertreten

Kategorie: Pressemitteilungen, Europapolitik, Auswärtiges

Trumps Amtseinführung

JStone / Shutterstock, Inc.

"Ich habe genug von Tweets und Tränen. Es wird höchste Zeit, dass der gewählte Präsident ins Amt eingeführt wird", sagt Knut Fleckenstein, außenpolitischer Sprecher der sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament. "Zwei Schritte sind jetzt wichtig: Erstens sollten EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini schnell mit der Trump-Administration Kontakt aufnehmen, um auszuloten, mit welcher konkreten Politik die Europäische Union rechnen muss. Zweitens werden wir Europäer dem neuen US-amerikanischen Präsidenten mit Selbstbewusstsein entgegentreten, wenn wir feststellen müssen, dass bisher gemeinsame Werte infrage gestellt werden." Donald Trumps Amtszeit startet am Freitag, 20. Januar 2017.

"Was Trumps Kritik an der EU angeht", so der Außenpolitiker Knut Fleckenstein, "werden wir ihm deutlich machen, dass wir nicht nur eine Freihandelszone sind, sondern auch eine Wertegemeinschaft, die trotz nicht zu leugnender Probleme auch in Zukunft an der Seite der USA erfolgreich sein wird."


Diese Woche:

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Homepage und Ihr Interesse an meiner Arbeit.
Wenn Sie tagesaktuell meine Arbeit im Europäischen Parlament verfolgen wollen, dann klicken Sie bitte hier: 

Media

 Kommentar zu Junkers Rede zur Lage der Union am 14.09.2016.


mehr Videos

Neues aus Brüssel, Straßburg und Hamburg

typo3 by mh-media.com